Skip to content

Freisprechanlage auditiv: Religiöse Verkündungen

Unsere Sendung vom letzten Sonntag: Religiöse Verkündungen nun hörbar:

Zeugen_Jehovas_Fertig.mp3 herunterladen
MUsik ist übrigens ausnahmsweise mal dringeblieben, da nicht GEMA-pflichtig.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

KH Klammer am :

Hätt ich nicht für möglich gehalten

MR am :

Was denn?

der baum am :

gute sendung, sehr lebendig. schade, dass ihr mich als examinierten theologen nicht hinzugezogen habt.

MR am :

Wir könnten Deine Kompetenzen sicher gewinnbringend einsetzen. Was ein Examen in dieser Hinsicht bringt, ist allerdings nicht unmittelbar einleuchtend, da ein solches häufig genug auf ex-Animierung hinausläuft.

Gertrud am :

Da wär ich doch für eine Erläuterung zugänglich, Herr Reuter.

MR am :

Sehr wohl und sehr einfach. KLaus Baum kann man "hinzuziehen", wie er sich ausdrückt, aufgrund seiner Rede und seines Wissens. Ein Examen ist mE kein Förderlichkeitspunkt, weil man in einem solchen häufig die Anima ausgetrieben bekommt - da kann man als Theologe dann vielleicht nur noch "Amen" sagen...

klaus baum am :

werter herr reuter, glückwunsch zu den gelungenen wortspielen, die mich an die wortmächtigkeit j. e. lessings erinnern, der einst an den hauptpastor götze schrieb: "überschreien können sie mich, überschreiben nicht."

jetzt können sie mich an den ohren herbeiziehen.

ein gutes neues jahr für sie.

MR am :

Fein, da können wir auf Enterhaken verzichten.
Böse Wünsche werden akzeptiert, gute aber zurückgegeben (Gabe&Gabe).

Marlis Cavallaro am :

Gertrud, Deine pfiffige Formulierungskunst ruft mir, wie schon öfters, entzücktes Lächeln bis zu den Ohren herbei - um nicht 'zieht ...heran' zu sagen ;-)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen