Skip to content

Neues Layout

Noch etwas rau an den Ecken. Bessere Lesbarkeit, und vor allem "responsive Design" = Spaltenanzahl wird je nach Bildschirmgröße des Nutzers verändert, funktioniert also auf kleinen Geräten besser, und für Smartphones wird auf ein separates Layout umgeschaltet. (Gilt übrigens auch für das Backend).

Bitte Anregungen dazu. Wenn's gefällt, dann mache ich gerne noch Feinschliff, aber auch zurück zum alten Layout ist kein Problem.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Anonym am :

Die Entries in den sidebars (Artikel, Kommentare) sollten deutlicher von einander getrennt werden und in eine kleinere Schriftgröße verwenden. Alternativ könnte auf den body des Artikels verzichtet werden oder aber wie bei Kommentaren nur den Anfang anreißen.

Helmut am :

+1!

Helmut am :

"Die Entries in den sidebars (Artikel, Kommentare) sollten deutlicher von einander getrennt werden und in eine kleinere Schriftgröße verwenden."

Sehe gerade, dass da Artikelüberschrift und Bodytext die selbe Größe haben - das würde ich dann, wenn es bei dem Layout bleibt, noch unterschieden...

"Alternativ könnte auf den body des Artikels verzichtet "

Da war nur eine Checkbox ohne Haken, jetzt ist bei dne Veranstaltungen wieder nur der Anrisstext wie früher.

Wolfgang Ehle am :

Fühlt sich doch ganz gut an! Kompliment.

Die rechte Spalte könnte mit einem leichten Grauton o.ä. als Hintergrundfarbe optisch besser vom Hauptteil abgegrenzt werden.

Wolfgang Ehle am :

Fiel mir gerade auf: Wenn die Veranstaltungen im Volltext angezeigt werden, kann man eigentlich auf die Kurz-Darstellung in der rechten Spalte verzichten.

Wenn die Spalte im Raster fest vorgegeben ist, könnte man ja andere Inhalte dort bringen (Aufforderung zum Mitmachen z.B., oder die Headlines der Hauptartikel...)

Wolfgang Ehle am :

Noch einer:
Der Rücksprung von den Veranstaltungen zu Alle Kategorien gehört ganz nach oben.

Helmut am :

Danke für alle Anregungen bisher, ich sammle noch ein wenig, und sehe dann, was ich davon wie umsetzen kann.

Wolfgang Ehle am :

Auch das Login für Redakteure gehört ganz nach oben in der linken Spalte.

MR am :

1: Ich nostalgiere das ehemalige schöne Grün. Das Blau ist sehr cool, das mögen vielleicht die Coolen (Jüngeren??) lieber.
2: Übersichtlichkeit sehr gut.
3: Schriftgröße (Schriftart und p?) und Zeilenabstände des Textes ungewöhnlich groß und verschwenderisch. Einzeilig wäre schonmal gut.
4: Diese Raumgroßzügigkeit erweckt den Eindruck, als könne man alles vornedrauf hauen. Es sollte weiterhin Verknappung geben.
5: Nach dem Einloggen vermisse ich das "Zurück zum Blog" unter den Hauptfunktionen links. Es hat sich in die Kopfzeile oben rechts verdünnisiert, wo man es mit der Sinnlupe suchen muss.
Sonz prima.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen