Skip to content

Brotbacken!

Eben fertig geworden: Sehr zufriedenstellende selbst gebackene Baguettes. Das Rezept stammt aus dem bemerkenswerten Buch von Lutz Geißler. Viele Rezepte findet man auch in seinem Blog. Der Mann ist wirklich ein Nerd - eigentlich Geologe, hat er sich selbst umfassende und vor allem systematische Kenntnisse über das Brotbacken verschafft. Es ist eine Freude in seinen Rezepten nach Anregungen und backtechnischen Begründungen zu stöbern, warum man so kneten oder die Backofentür zu genau diesem Zeitpunkt kurz öffnen soll. Die Haltung zum Backen und zur fast wissenschaftlichen Durchdringung der Aufgabenstellung erinnert an ein weiteres sehr empfehlenswertes Buch: Rätsel der Kochkunst - Naturwissenschaftlich erklärt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

MR am :

Ich fang schon an zu sabbern...

helmut am :

22 h Teigführung mit 0,1 g(!) Hefe. Teig säuert dann schon ein bisschen an - sehr empfehlenswert!

MR am :

Ich empfehle auch noch sehr den Thomas Vilgis und das Journal Culinaire. Herr Vilgis kocht selbst prima. theoretisiert, und ist auc noch Naturwissenschaftler. Dem entschiedenen Gegener des Esoterischen sei sein nachrechnender Aufsatz über das "Gedächtnis des Wassers" ("Wasser marsch!")

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen